Einführung

Der TSH-Rezeptor (TSHR) ist ein 7-Tansmembrandomänen- rezeptor, dessen Signale hauptsächlich über eine cAMP- Signalkaskade weitergeleitet werden. Er besitzt eine große extrazelluläre Domäne, die Epitope sowohl für TSHR-stimulierende als auch TSHR-blockierende Autoantikörper (Ab) enthält. Die Hyperthyreose bei Morbus Basedow wird durch TSHR-stimulierende Autoantikörper (sTRAb) verursacht. Derzeit verfügbare Testsysteme quantifizieren den Pool aller TSHR-Ab einschließlich der blockierenden Ab indirekt durch Verdrängung von markiertem TSH vom TSHR durch die Autoantikörper (Kompetitionstests). Wir haben den ersten in vitro-Test für einen direkten Nachweis von sTRAb entwickelt, der für die klinische Routinediagnostik geeignet ist.

Der neueste Assay für Schilddrüsen-stimulierende Autoantikörper sTRAb-DERA

sTRAb-DERA Kit

Innovativ!

  • Erfasst ausschließlich den TSH-Rezeptor stimulierende Antikörper
  • Direct Epitope Recognition Assay (DERA) – Kein Verdrängungsassay
  • Hohe Spezifität durch innovatives „Bridge-Assay“ Design
  • Keine Verfälschung durch blockierende Antikörper

Patientenorientiert!

  • Grundlage für die richtige Therapiewahl
  • Frühzeitige Erkennung einer Remission
  • Minimierung der diagnostischen Grauzone

Anwenderfreundlich!

  • MT-Platten Format
  • Hohe Sensitivität durch signalverstärkte Chemilumineszenz-Detektion
  • Ergebnisse in weniger als drei Stunden

Zukunftssicher!

  • Basis für die Entwicklung automatisierter Tests auf IMMULITE / ADVIA Centaur